Category: bwin casino spiele erfahrung

Erfahrungen mit comdirect

0 Comments

erfahrungen mit comdirect

Welche Comdirect Girokonto-Erfahrungen haben wir gemacht? ➤ Unser ausführlicher Kontocheck zeigt die ✓ Testergebnisse & ✓ Erfahrungen ausführlich auf. comdirect Depot im Test 10/ Satte Rabattaktionen für Neukunden? genommen und berichten Ihnen von guten und schlechten Erfahrungen mit comdirect!. Ein leistungsstarkes Girokonto samt kostenloser Kreditkarte verspricht die Comdirect-Bank. Noch darüber hinaus wirbt das Unternehmen mit einem kostenlosen.

Erfahrungen Mit Comdirect Video

Girokonto Vergleich: So findest du das richtige Girokonto Sie ist einfach bedienbar und individuell konfigurierbar, was es insbesondere für Einsteiger leicht macht, sich zu Recht zu finden. Aus Sicherheit lasse ich die Karte telefonisch sperren. Sicherlich heutzutage kein Tagesgeschäft mehr, aber auf dem Postweg nach Quickborn ging auch dieses zügig und unkompliziert. Weil es nach meinen Erfahrungen nicht bei dieser einen Verschlechterung bleiben wird. Auch die Konditionen fürs Tagesgeld sind nicht gerade gut, weshalb es sich deshalb dort auch nicht lohnt, Geld länger zu parken. Bei der Inlandsorder erscheinen sofort die möglichen Handelplätze samt Kursen oder 2. Darüber hinaus können Kunden auch die Einzahlungsautomaten nutzen. Für uns ist die comdirect eine Eins-mit-Stern-Bank. Von den zwischenzeitlich eingeführten Mindesteinzahlungen hat sich die comdirect bank wieder verabschiedet, das Girokonto ist mittlerweile wieder bedingungslos kostenlos. Svantje Eigentlich habe ich einen Anbieter gesucht, bei dem ich meine Aktien günstig verwalten lassen kann und mit comdirect auch gefunden. Nach unserer Erfahrung ist mit comdirect ein umfangreicher und professioneller Wertpapierhandel möglich. Bereits nahm ich erstmals durch meine Girokontoeröffnung die comdirect unter die Lupe. Die comdirect bietet Ihnen als Kunde ein kostenloses Depot und Verrechnungskonto.

Erfahrungen mit comdirect -

Diese Bank ist definitiv auf den Kunden ausgerichtet wie nur ganz, ganz wenige in diesem Land. Kostet nix und Du bist bei zukünftigen Zinserhöhungen von Anfang an dabei. In allen Fillialen der Commerzbank lässt sich kostenlos Bargeld einzahlen bei meiner Hausbank - einer anderen Direktbank - war das nicht ohne weiteres möglich. Das kann auf Dauer niemand wollen und tolerieren. Wir haben dort als Familie unsere Girokonten und Depots. Sie ermöglicht eine Kontostandsanzeige ohne Login , Übersicht über alle Konten bei der comdirect, das Anzeigen von Umsätzen und Überweisungen. Tatsächlich hat die Bank innerhalb der fast 9 Jahre, seit ich dort ein Girokonto unterhalte, nur ein einziges Erfahrungen mit comdirect Gebühren verlangt: Die derzeitigen Testsieger findest Du unter " Bestes Girokonto ". Hinweise zu ihrem Erfahrungsbericht. Selbstverständlich kann ich ein zweites Depot einrichten, um eine Trennung Beste Spielothek in Eckel finden gleichen! Demnach ist man hier beschränkt in den Möglichkeiten, während man bei den Konkurrenten meist überall Geld abheben kann. Laut comdirect erhielt man ein Startguthaben, wenn man das Konto innerhalb der ersten drei Monate aktiv nutzt free sizzling sevens glaube es waren 50 EUR, bin mir aber nicht mehr sicher. Die comdirect ist mein einziger Partner, mit dem ich eine rundum Versorgung meiner gesamten Finanzen in Anspruch nehme. Comdirect bietet Ihnen jedoch über den Anmeldevorgang hinaus ein Video, mit dem Sie sich einen ersten Überblick verschaffen und den Broker kennenlernen stargame casino. Das welche fußballer sind schwul für mich auf ein Grund, weshalb ich das Depot hier nicht rezultati rukomet so intensiv nutze. Und weitere 50,-- Euro gibts frühestens nach 12 Monaten, wenn alle Was ist überweisung vorher erfüllt wurden. Die von ihnen angegebenen 50 Euro lГҐten i cherry casino die Zufriedenheitsprämie entfallen, weil Sie uns keinen Grund genannt haben. Bei der comdirect ist der Handel in mehr als Das ist vorbildich und Just Jewels Deluxe Slot Machine Online ᐈ Novomatic™ Casino Slots nicht mehr allzu oft vor!

Man bekommt das Gefühl willkommen zu sein. Seit 8 Jahren zufriedener Kunde, habe das kostenlose Girokonto auch schon mehrfach weiterempfohlen und alle sind zufrieden!

Support ist sehr schnell und ruft sogar noch an um alles zuklären. Support ist besser als bei MutterKonzern.

Toller Service, keine Kreditkartengebühren und Geldautomaten an jeder Ecke. Hier findet jeder das richtige. Benötigt man mehr Informationen oder Hilfe ist die telefonische Erreichbarkeit bestens.

Die freundlichen und kompetenten Mitarbeiter helfen sofort und zielgerichtet weiter. Auch Anfragen per E-Mail werden zügig und kompetent beantwortet.

Ich bin seit ca. Obwohl ich sonst eher kritisch gegenüber Kundenservices eingestellt bin, muss ich wirklich sagen das ich mich bei der Comdirect immer ausgezeichnet behandelt gefühlt habe.

Ein Anruf bei der Comdirect und 3 Minuten später und alles war so umgebucht das ich bezahlen konnte. Auch bei allen weiteren Kontakten mit dem Kundenservice bin ich ausnahmslos freundlich behandelt worden.

Meine Probleme wurden immer gelöst und das in Rekordzeit. Heute habe ich wieder einmal angerufen, um ein Problem zu lösen.

Mit dem Konto selbst hatte ich übrigens noch nie Probleme. Jedoch, warum es keine 5 Sterne von mir gibt, ist folgender Grund, ich vermisse die kostenlose Bargeldabhebung mit der Visa-Karte in Deutschland und im europäischen Raum.

Jenes haben andere Banken besser gelöst. Ansonsten ist diese Bank sehr empfehlenswert. Es klappt alles einwandfrei. Dies gilt auch für den Telefonservice.

Ich kann Comdirect jederzeit weiterempfehlen. Ich bin unglaublich zufrieden. Fürs Ausland jedem zu empfehlen. Auch wenn man mal das Girokonto überzieht ist dies kein Problem und es entstehen keine Kosten jedenfalls wurde noch nichts abgebucht.

Kann die comdirect wirklich weiterempfehlen: Seit über 10 Jahren bin ich nun bei dieser Bank und ich habe diesen Schritt zu keiner Sekunde bereut.

Nach ausgesprochen schlechten Erfahrungen mit Kundenberatern und völlig überteuerten Überweisungs- und anderen Kosten hatte ich mich damals zu diesem Schritt bewogen.

Ich will nicht wissen, wieviel Geld ich durch nicht vorhandene oder bei Wertpapiergeschäften deutlich günstiger Gebühren in dieser Zeit gespart habe, zumal die Konditionen bei Tagesgeldkonten immer besser sind als der Filialbanken.

Für Menschen, die ein Wertpapierdepot benötigen bietet die comdirect sehr brauchbare Features und eine wirklich gelungene Übersicht gilt ebenso für das Musterdepot.

Alles in allem also volle Punktzahl für die comdirect! Seit fast vier Jahren bin ich bei Comdirect. Obwohl ich das Girokonto von denen momentan nur sehr selten nutze, gab's von der Seite der Bank keinerlei Beschwerden: Funktioniert also auch z.

Eine Visa ist auch dazu, sogar mit einem Bonusprogramm. Hat auch immer funktioniert. Comdirect unterstützt HBCI z.

Aquabanking , somit ist die Benutzung von Finanzverwaltungsprogrammen möglich. Seit vielen Jahren bin ich diort Kunde und hatte noch niemals irgendwelche Problem!

Super - weiter so! In jeder Beziehung nur zu empfehlen. Ich bin seit nicht ganz 2 Jahren Kunde bei der comdirect und bis auf den komplizierten Anmelde Prozess für ein Konto Tatsächliche Adresse abweichend von Postadresse bin ich sehr zufrieden.

Man kann 24h jemanden bei der Kundenhotline erreichen und die Mitarbeiter wirken kompetent. App funktioniert auch gut und ansonsten passt egtl alles.

Ich werde so schnell nicht wechseln, weil ich auch weder Kontogebühren zahle noch für meine Kreditkarte. Ich bin praktisch schon seit den Anfängen dort Kundin und obwohl diese Onlinebank vielleicht nicht die allergünstigsten Konditionen bietet, bin ich mit dem gesamten Auftritt und den sehr umfangreichen individuellen Abfrage- und Einstellungsmöglichkeiten mehr als zufrieden.

Die Informationstools lassen praktisch keine Wünsche offen und mit dem stets freundlichen und kompetenten telefonischen Kundenservice habe ich bisher nur die besten Erfahrungen gemacht.

Leider machen die online abrufbaren Antworten auf so gut wie alle Fragen die meisten Anrufe inzwischen überflüssig, was ich fast ein wenig bedaure!

Die Kontoführung läuft problemlos und der Service ist stets erreichbar und kompetent. Kontoführung und Visa Card sind kostenlos.

Geldabhebungen sind an allen Automaten der Cash Group möglich. Für mich eine perfekte Bank der ich gerne mein Geld anvertraue. Ich bin seit Jahren Studienzeiten Kunde und zufrieden.

Auch der telefonische Service ist top, falls man den mal benötigt. Ich bin seit Jahren Kunde dort und sehr zufrieden.

Die Gebühren sind o. Kann ich nur empfehlen. Ich bin aufgrund der Visa-Kreditkarte mit der man weltweit kostenfrei abheben kann zur ccomdirect Bank gewechselt.

Seither habe ich nur positive Erfahrungen gemacht. Der Kundenservice ist freundlich und hilfsbereit. Als ich von Australien aus mein Online Banking freischalten lassen musste, konnte ich das vollkommen unkompliziert mit einem abfotografierten unterschriebenen Auftrag per Mail machen.

Alles in allem eine sehr gute Bank! Ich bin rundum zufriedener Kunde, seit Jahren und ohne Abstriche! Diese Bank hat nicht nur gut funktionierende Software und Apps für das online-Geschäft, sondern auch sehr fähige und freundliche Mitarbeiter im Kundenservice.

Ich kann die comdirect uneingeschränkt weiterempfehlen. Geht nicht gibts nicht bei der comdirect. Es wird alles zeitnah möglich gemacht, jedes Problemchen postum zur vollsten Zufriedenheit beseitigt und ebenso jeder Wunsch erfüllt.

Eine Bank, die nur zu empfehlen ist, ohne Wenn und Aber. Hatte neulich Ärger mit meiner Visacard von der Comdirect. Eine Abbuchung kam mir sehr merkwürdig vor im Inernet.

Ich hatte das Portal nicht ausreichend geprüft, die Meldung, die Zahlung sei nicht erfolgt trotz Eingabe aller Daten machte mich sehr stutzig.

Also rief ich abends um 22 h direkt bei der Comdirect an und war hoch erfreut: Kein Sprachcomputer, kein Callcenter, keine Warteschleife, sondern sehr schnell ein wirklich kompetenter Mitarbeiter der Bank!

Noch dazu sagte er mir, dass sie rund um die Uhr diesen Service anbieten. Ich erhielt eine kompetente und hilfreiche Beratung, an deren Ende die Karte vorsichtshalber gesperrt wurde.

Besser geht's eigentlich nicht! Ich bin seit 4 Jahren Kunde bei comdirect und es gab nie Probleme. Reklamationen wurden schnell und zufriedenstellend bearbeitet.

Das Konto wurde auch schon durch mich weiter empfohlen, auch dort läuft alles bestens. Mir hat comdirect bisher kein sicheres Überweisungsverfahren z.

Hier würde ich sofort wieder ein Girokonto eröffnen. Ich habe bei der Comdirect seit ca. Da es keine monatlichen Mindesteingangänge erfordert ist es dafür sehr gut geeignet.

Ich bin sehr zufrieden und habe es schon mehrmals weiterempfohlen. Es ist von der Oberfläche her nicht ganz so übersichtlich wie z.

Ich bin seit Jahren zurfriedene Kundin bei dieser Bank und auch Serviceanfragen wurden immer schnell beantwortet. Dank Servicehotline kann ich meine Bank rund um die Uhr erreichen, falls es doch einmal Rückfragen geben sollte.

Ein Stern abzug, da die Kundenwerbefunktion bisher nicht funktioniert hat bei mir und ich trotz Neuanmeldung meiner geworbenen Freunde keine Prämie erhalten habe.

Seit das Girokonto kostenlos ist mit erheblichem Kundenzuwachs. Gute und freundliche Mitarbeiter in der Hotline. Daher zum Cash parken zwischen Aktienkäufen absolut ungeeignet.

Bin bestens zufrieden und muss sagen für eine Online-Bank, besser geht es fast nicht mehr. Die Webseite ist übersichtlich und selbsterklärend, ich empfehle Leuten die das anders empfinden mal bei anderen Banken zu probieren.

Da sind die Webfunktionen t. Eine Verbesserung würde ich mir im Bereich "Informer" wünschen, noch mehr Informationen und Analysen, da sind t. Aber das sind persönliche Empfindungen und es muss jeder selbst herausfinden, welche Bank zu ihm passt.

Ich sehe ein, dass es wohl Geld ist, was Comdirect zu meinen Gunsten falsch verbucht hat. Dafür kann ich ja nichts, das ist ein Fehler von Comdirect.

Ich bin ja auch bereit, die falsch verbuchten Euro zurück zu bezahlen. Nun schüttele ich mir Euro nicht einfach so aus dem Ärmel. Ich versuche das mit monatlich Euro zurück zu zahlen.

Trotzdem muss ich als dummer Kunde nun Überziehungs-Zinsen bezahlen, für einen Fehler den die Comdirect Bank gemacht hat.

Ich wollte keinen Kredit und habe immer penibel darauf geachtet, dass ich NIE mehr Geld vom Konto hole, wie mir online als Guthaben angezeigt wird.

Es kann doch nicht sein, das ich als Kunde verantwortlich gemacht werde, wenn falsche Guthaben und falsche Buchungen vorgenommen und online angezeigt werden.

Als Anstandshandlung der Bank hätte ich erwartet, dass sie mir ein Zinsfreies Darlehen, bis zur Rückzahlung geben. Ich habe seit über 10 Jahren mein Girokonto bei der comdirect.

Der telefonscihe Service ist immer schnell, kompetenten und freundlichen. Die Internetseiten sind einfach zu verstehen.

Allerdings sind die Anlagen-Konten derzeit ein Witz. Daher bewerte ich hier nur das Giro-Konto. Insgesamt eine sehr gute Online - Bank - man darf nur nichts wollen, dass nicht direkt Standard-Geschäft ist Bürgschaften, Devisenauszahlung, Wertpapierkredit, z.

Trotz alledem - die Mitarbeiter sind sehr freundlich, die Kontoführung ist absolut kostenfrei, selbst im Ausland kann man kostenlos Geld abheben; und Online lassen sich alle Standard-Bankgeschäfte abwickeln, daher insgesamt zufrieden.

Einfaches Onlinebanking und freundlich kompententer Telefonservice. Das Konto ist samt Visakarte komplett kostenlos und auch die Dispozinsen sind im Rahmen.

Habe schon dreimal Neukunden geworben und tolle Prämien erhalten. Ich bin seit Jahren Kunde bei der comdirect und habe immer schnellen, kompetenten und freundlichen Kundenservice erlebt.

Alle Abrechnungen sind fehlerfrei. Ich bin seit Januar Kunde bei der comdirect und bin bisher sehr zufrieden. Der Internetauftritt ist übersichtlich und das Onlinebanking kinderleicht.

Dank der Cashgroup Zugehörigkeit sind auch ausreichend Geldautomaten verfügbar. Entgegen anderer Meinungen habe ich bisher nur positive Erfahrungen mit der Kundenhotline gemacht.

Obwohl es teilweise schon späterer Abend war, wurde ich immer sehr freundlich und zufriedenstellend beraten. Von mir gibts 5 Sterne, da ich keine negativen Erfahrungen gemacht habe.

Ich bin schon lange bei Comdirect Kunde. Ursprünglich, weil man dort relativ viele Fonds ohne Ausgabeaufschlag zeichnen kann. Telefonisch wurde ich immer gut informiert.

Ich kann eigentlich keinen negativen Punkt finden. Wenn ich bei Comdirect immer noch ein Konto habe, dann hat das auch ein bisschen mit Aberglauben zu tun.

Ich habe damals die Aktien der Deutschen Telekom über Comdirekt gekauft und seitdem warte ich darauf, dass der Kurs steigt.

Die Depotgebühren sind niedrig, so dass sich das mir durchaus leisten kann, diese Sache auszusitzen. Spätestens nach meinem Ableben.

Hatte nicht irgendwann jeder einmal ein Konto bei Comdirect? Die eine oder andere Talfahrt hat aber dafür gesorgt, dass früher oder später alle ihre Konten gekündigt haben.

Und so ging es auch mir, denn für meine Zwecke ist nach wie vor meine Hausbank, eine ganz gewöhnliche Sparkasse, die einfachste und beste Wahl.

Bei Comdirect habe ich immer noch ein paar Aktien im Depot liegen, aber ich habe mich schon lange nicht mehr um das Konto gekümmert.

Es fallen sehr niedrige Gebühren an und die Aktienwerte sind so sehr in den Keller gefallen, dass ein Verkauf schlichtweg blödsinnig wäre.

Deswegen sitze ich die Sache jetzt aus und warte, bis die Aktien irgendwann einen vernünftigen Verkaufspreis haben. Bald aber wird sich das laut Kundenservice ändern.

Auf jeden Fall habe ich alles, was ich erhalten sollte, innerhalb einer Woche bekommen und man hat mir meinen Antrag auf Disposition genehmigt.

Davor war ich bei der Commerzbank und dort wollte man aufgrund von baldigem Ende meines Studiums mein Konto auf ein teureres Modell abändern.

Die comdirect kann mehr, ist damit besser und hat einen Service, wie ich ihn in meinem ganzen Leben noch nicht erlebt habe! Man nimmt sich für einen Student 45 Minuten Zeit und redet freundschaftlich, aber trotzdem seriös mit dem Kunden.

Kündigung zurückgenommen Mitte Mai wurde mein Insolvenzverfahren eröffnet. Nur einen Tag darauf kündigt mir die comdirect bank ohne Angabe von Gründen mein Konto.

Das Konto wurde bereits seit mehr als einem Jahr als sogenanntes P-Konto geführt. Bisher war es zu keinen Pfändungen gekommen. Direkt nachdem ich die Kündigung erhielt, habe ich Einspruch dagegen erhoben.

Als Begründung führte ich nicht nur mein bis dato untadeliges Führen des Kontos an, sondern wies auch auf die Selbstverpflichtung der deutschen Kreditwirtschaft hin, die jedem ein "Girokonto für Jedermann" auf Guthabenbasis zusichert.

Weiterhin verwies ich darauf, dass der Insolvenzverwalter mein Konto in Kürze freigeben würde, da ich zur vollsten Kooperation bereit bin.

Gleichzeitig reichte ich beim Ombudsmann der privaten Banken eine Beschwerde wegen der Kündigung ein. In meinem Schreiben an die comdirect bank teilte ich das auch mit.

Knapp eine Woche nachdem ich mein Schreiben an die comdirect bank abgeschickt hatte wurde die Kündigung aufgehoben. Allerdings vermute ich, dass sowohl meine Beschwerde beim Ombudsmann, als auch die Selbstverpflichtung der deutschen Kreditwirtschaft zum Einlenken geführt haben mag.

Im Ergebnis freue ich mich und hoffe, dass die comdirect bank nunmehr keine weitere Kündigung ausspricht.

Einfach nur top Ich bin vor ca. Zu dieser Zeit hatte ich noch 2 andere Girokonten. Deshalb hatte ich mir keinen Dispo für das neue Konto gewünscht.

Das geht bei comdirect problemlos. Alles kann sehr komfortabel online erledigt werden: Daueraufträge, Überweisungen, Lastschriften, Überweisungslimits Aktuell nutze ich das Konto nur als Zweitkonto, da die Anlagezinsen zu wünschen übrig lassen, wenn man sich nicht gerade mit Aktienhandel beschäftigt.

Was den telefonischen Service anbelangt, kann ich sagen, dass ich in der ganzen Zeit nur 4x anrief, weil ich mir fast alle Infos im Internet besorgen kann.

Jeder Mitarbeiter, mit dem ich sprach, machte einen seriösen und informierten Eindruck. Somit kann ich comdirect nur empfehlen, und auch die Prämie für die Kontoeröffnung wurde, wie in der Werbung versprochen, pünktlich überwiesen.

Die mTan für Überweisungen wurde bei meiner Mutter nicht mehr als erste Wahl angeboten. Bei meiner Mutter wird jede Überweisung mit einer PhotoTan bestätigt.

Es ginge auch mit einer kostenlosen Händy-App. Das wollte meine Mutter aber nicht! Die 15 Euro hat meine Mutter leicht von den Euro Kontoeröffnungsbonus bezahlt.

Auch meine Mutter ist bisher sehr zufrieden. Kontosperre ohne ersichtlichen Grund Ich hatte mir bei meiner Bank ein P-Konto beantragt, da ich mit einer Versicherung erhebliche Probleme habe.

Ich hatte mich auch der Homepage meiner Bank informiert, was ein P-Konto für mich bedeutet. Laut der Auskunft auf der Homepage kann ich dieses P-Konto ganz normal nutzen.

Mittags habe ich dann von meiner Bank ein Schreiben bekommen: Ich rief umgehend meine Bank an, um dieses zu klären, da mit keinem Wort erwähnt wurde, dass eine Kartenzahlung nicht mehr möglich ist.

Also habe ich umgehend das P-Konto rückgängig gemacht - per Post am Doch dort wurde meine Bankkarte einfach eingezogen. Nach meinem Anruf wurde mir irgendwas gesagt, dass die Rückumwandlung in ein Girokonto mit einem neuen Antrag verbunden ist und ich somit eine neue Karte bekomme.

Der Hammer war, dass mein Konto komplett gesperrt war. So konnte ich weder Geld überweisen noch irgendwas mit dem Konto anfangen.

Mir wurde gesagt, dass ich innerhalb 5 Tagen meine neuen Bankkarten haben werde, da diese bestellt werden müssen.

Zwar kann ich seit dem Es ist jetzt Ostern und ich wollte meinem Sohn Geschenke besorgen. Nur ohne Bankkarten ist dies schlecht möglich.

Es ist echt ein erheblicher Eingriff in meinen Lebensstandard. Zusammenarbeit mit auxmoney Ich bin jetzt seit 5 Jahren bei dieser Bank. Solange wie es sich nur auf die Führung eines Girokontos beschränkt, ist es okay.

Sobald man aber als Freiberufler einen geringfügigen Kredit - und es ist genügend Tagesgeld vorhanden - will, ist es vorbei.

Und dort kann man dann so einen Kredit in meinem Fall 4. Wenn Sie ein jähriger Beamter sind mit nachweislicher Berufserfahrung von 30 Jahren, dann könnte dieses Konto was für Sie sein Hätte ich nur die Euro rechtzeitig genommen.

Werbung im Postfach Ich habe mein Girokonto seit Langem bei der comdirect. Für mich war wichtig, dass ich eine gute Geldautomatenabdeckung habe, da ich doch sehr viel auch mit Bargeld bezahle.

Meine Erfahrung, mit Bankkarte und Kreditkarte kauft man mehr und auch teurer ein, deshalb meine Präferenz für Bargeld.

Das Girokonto ist auch kostenfrei, wenn es nicht Gehaltskonto ist. Das finde ich gut. Genauso ist gut, dass man in den Commerzbank-Filialen auch Einzahlungen machen kann.

Das zugehörige Tagesgeldkonto ist sehr schlecht verzinst. Unangenehm, die vielen Angebote, die die comdirect mir in mein Postfach stellt, wohl weil ich auch ein Depot habe.

Immer wieder verkappte Optionsschein-Angebote, Fonds- und Kreditangebote. Ich hatte auch schon mal Ärger, als mir die Prämie für die Depoteröffnung verweigert wurde.

Mein Eindruck, die kennen ihre eigenen Kampagnen nicht. Die Menüs im Online-Banking könnten auch mal überarbeitet werden. Okay, ich bin etwas träge, aber gestern habe ich endlich die Kündigung weggeschickt.

Auch als Zweitgirokonto gibt es inzwischen bessere Angebote Ich bin seit ca. Ich nutze dieses Konto als Zweitgirokonto. Das Onlinebanking finde ich etwas verwirrend, was wohl daran liegt, dass es mit zu vielen Details überfrachtet ist.

Das hemmt ein wenig die intuitive Bedienung. Das kostenlose Geldabheben ist auf 9. Die Visakarte ist nur für das Geldabheben im Ausland gedacht. Deshalb benutze ich für das Geldabheben einen Konkurrenzanbieter, der es mir ermöglicht, an allen Automaten sowohl im Inland als auch im Ausland mit der Visakarte Geld abzuheben.

Praktisch ist das comdirect-Konto für das Einzahlen von Geld, weil man dies kostenlos in allen Commerzbank-Filialen erledigen kann.

Dafür habe ich das Girokonto in letzter Zeit hauptsächlich benutzt. Doch inzwischen habe ich eine zweite Alternative gefunden, die mir auch das kostenlose Einzahlen von Geld in ebenso vielen Filialen bei ebenfalls kostenlosem Girokonto ermöglicht.

Ich werde das jetzt eine Zeit lang testen und mich dann für eines der beiden Konten entscheiden. Aber so wie es aussieht, brauche ich das Girokonto der comdirect nicht mehr.

Gut aber oho Der Gratisservice, die schöne Visakarte mit Verzierungen, das Online-Angebot, also dass man online werben kann usw.

Daher vorher genauestens überlegen, ob man da zuschlägt oder nicht. Denke ist nicht jedermanns Sache. Gibt ja überall Pro und Contra, also überlegen.

Nur positive Erfahrungen seit Seit bin ich Kunde, ohne jegliche Probleme. Ich nutze Girokonto, Tagesgeldkonto, Aktiendepot und Fremdwährungskonto.

Ich habe meine Freundin jetzt ohne Probleme für comdirect geworben. Die Hotline ist stets freundlich und kompetent, kaum Wartezeit. Erwähnen kann man auch noch das PhotoTan, was relativ neu und sicher sein soll.

Meine Schwester nutzt es ebenfalls ohne Probleme, also die hier von anderen erwähnten Kündigungen sind für mich unverständlich. Alles Friede, Freude, Eierkuchen?

Es wurde immer der schöne Zins in den Vordergrund gestellt und hinten viel kleiner das Verlustrisiko. Gerade jetzt sollte da wieder einigen das Fracksausen kommen bei den stark fallenden Aktienkursen.

Aber das Verhalten der Bank ist auch so nicht in Ordnung. So geht man nicht mit älteren Leuten um. Ich habe mir mal die Mühe gemacht und die Konditionen beleuchtet: Mager für einen Marktführer.

Interessant ist auch, dass es sich bei der Kundenmeinung zu comdirect die Geister scheiden. Viele positive, viele negative Kommentare. Der Punkt Verweigerung eines Girokontos oder bankseitige Kündigung desselben scheint tatsächlich valide, man findet Beschwerden und Unverständnis in den verschiedenen Webforen.

Es bleibt ein schaler Beigeschmack. Alles super Ich habe seit Ende Frühling ein Girokonto bei der comdirect.

Ich habe mir hier alle Berichte durchgelesen, aber ich wollte es trotzdem probieren. Ich bin Studentin, habe kein monatliches Gehalt und ich würde niemals ins Minus gehen.

Ich hatte schon fast mit einer Ablehnung gerechnet. Das passierte aber nicht. Ich habe meine Unterlagen alle sicher nach und nach bekommen.

So eine Visa-Karte als Studentin hat schon was ; Dann hat mich ein netter Mitarbeiter von der comdirect angerufen und gefragt, ob alles in Ordnung ist und ob ich irgendwelche Fragen habe.

Das fand ich sehr gut. Die 50 Euro Prämie habe ich auch bekommen. Überweisen, abheben und einzahlen funktioniert alles problemlos. Sehr zufrieden, kompetente und freundliche Mitarbeiter Ich habe vor rund 2 Jahren zusammen mit meiner ehemaligen Mitbewohnerin ein WG-Konto bei der comdirect eröffnet.

Das ging recht schnell und unkompliziert. Auch die 50 Euro Bonus haben wir nach kurzer Zeit erhalten. Bei Fragen hat man direkt sehr freundliche und hilfsbereite Mitarbeiter am Telefon.

Als meine Mitbewohnerin ausgezogen ist, haben wir das Konto quasi stillgelegt und die Miete, etc. Seit nun über einem Jahr geht kein Geld mir auf das Konto ein und vor einigen Wochen habe ich es komplett geräumt.

Es findet also keinerlei Geldtransfer mehr statt, eine Kündigung wurde aber in den ganzen Monaten, in denen wir das Konto jetzt nicht mehr nutzen, nicht geschickt.

Ich kann also die Erklärungen einiger Leute hier überhaupt nicht nachvollziehen, dass die comdirect sofort unbegründet Kündigungen raushaut, wenn zu wenig Geld mit dem Konto zu verdienen ist.

Das Konto werde ich trotzdem jetzt endlich mal kündigen, weil wir es einfach nicht mehr benötigen. Allerdings würde ich bei Bedarf jederzeit wieder dort ein Girokonto eröffnen.

Obwohl ich keine Visa Karte brauche, mir diese aber beim Antrag angeboten wurde, habe ich eine beantragt. Das Giro war schnell freigeschaltet, da ich bei der Comdirect bereits ein Tagesgeldkonto hatte.

In meinem Girokonto-Postfach habe ich erst später eine Mitteilung gesehen, die die Comdirect gleich nach Kontoeröffnung einstellte, dass die Comdirect mir keine Visakarte mit Visakonto gibt.

Begründung wurde keine genannt. War mir aber egal, da ich mein Zeug eh bar zahle. Die Euro habe ich bekommen. Das Girokonto nutzte ich als Privatkonto sehr intensiv.

Bisher habe ich noch nie bei der Comdirect, wegen irgendetwas anrufen müssen. Ich wurde auch noch nie von denen angerufen. Wieso hier manche schreiben, vermehrt mit der Com-Hotline telefonieren zu müssen, ist mir nicht klar.

Ich hoffe die Comdirect kündigt mir nicht, denn ich bin sehr zufrieden, vor allem deshalb, weil die Comdirect Überweisungen sofort gutschreibt.

Keine Bank wird ohne Gründe kündigen. Denkt mal selber über euer Zahlungsverhalten bei Banken nach.

Mir ist schon klar, dass keiner in nem Forum zugeben wird, dass er ständig im Minus ist. Übrigens keine Bank akzeptiert Kunden lange, die ständig im Dispo sind.

Ähnlich ist es bei denen, die sich beschweren, dass ihr Konto abgelehnt wurde und dann gleichzeitig anmerken, dass sie bei allen anderen Konten, die sie haben, keine Probleme hatten.

Klar eröffnet eine Bank nicht noch ein Konto, wenn man schon bei zig verschiedenen Banken ist und dort am besten noch Kreditkarten hat. Der Score bei der Schufa wird nicht nur durch Schulden gesenkt.

Jeder Handyvertrag, jedes eröffnete Girokonto, jeder Kredit oder Ratenzahlung senkt den Scorewert ein wenig. Und dass eine Direktbank, welche seinen Kunden nur nach diesen Fakten beurteilen kann, dann mehr Konten ablehnt als die örtliche Sparkasse ist doch wohl verständlich.

In Verbindung mit einem Depot wird auch das Depot gebührenfrei geführt, Käufe oder Verkäufe sind nicht erforderlich. Für Sortengeschäfte zählt man bei der Commerzbank nicht als Fremdkunde, sodass Fremdkundengebühren entfallen.

Die Prämie für das Wechselgeld Sparen ist für die comdirect sehr leicht verschmerzbar, weil sie durch die Nutzungsentgelte, die in Deutschland meist der Einzelhandel übernimmt, überkompensiert wird.

Sehr zufrieden Ich habe seit einigen Jahren das Konto bei der comdirect. Ich kann nichts Negatives berichten, die 50 Euro Startgeld wurden sehr schnell überwiesen, den telefonischen Service benötige ich nicht, da ich versierter Banker a.

Einmal benötigte ich diesen doch, da ich die VISA sperren lassen musste, da mir Daten gephicht wurden.

Nach wenigen Tagen hatte ich eine neue Karte. Ein Hinweis durch Bank, dass eine Änderung in Kraft tritt, wäre gut gewesen. Im Menü alles sauber einzustellen und das auch noch einfach.

Überaus zufrieden, ohne jegliche Probleme seit 6 Jahren Ich bin mit meinen jungen Jahren bereits 6 Jahre Kunde bei der comdirect Bank und habe seitdem nicht ein einziges Problem gehabt.

Es funktioniert alles wie es soll und mit der ein oder anderen Aktion wird auch der Langzeitkunde bei Laune gehalten. Gekostet hat mich die Kontoführung und die Kreditkarte noch nie etwas.

Alles in allem spitze. Gekündigt nach AGB I. Habe seit 5 Monaten ein Konto bei der Comdirect. Bis gestern fand ich alles super. Kostenlos, Bargeld überall abheben gegen Gebühr.

Einzahlungen über die Commerzbank, dort Bargeld ohne Gebühr. Gebe zu, dass mich das mit den Auszügen etwas gestört hat, dafür gab es aber eine monatliche Übersicht und ich konnte jederzeit online draufschauen.

Das Konto habe ich nur im Guthaben ohne Kontokorrentrahmen geführt. Gestern wollte ich Geld abheben, Karte einbehalten. So, Karte weg, keiner zahlt mir mein Geld aus.

Habe dann sofort eine Überweisung veranlasst, das scheint mir eine kluge Entscheidung gewesen zu sein, da ich hier gelesen habe, dass dies bei einigen nach ein paar Tagen auch nicht mehr ging.

Und mitunter 9 Wochen um die Auszahlung gekämpft wurde. Auf meine Nachfragen zum Grund kam nur die Antwort, wir können ihnen leider keine Auskünfte erteilen Sei es drum, mit dem Ereignis und dem Lesen der Bewertungen hier, bin ich durchaus klüger geworden.

Gut bis auf eine Sache Ich bin sehr zufrieden. Habe mein Konto seit November und kann fast nur positives berichten. Ich arbeite nur als Aushilfe, mache nicht mehr als meine 5 Überweisungen und hole Geld ab.

Habe meine Prämie sehr schnell erhalten, Überweisungen sind sehr schnell, freundlicher Kundenservice eine Buchung wurde nach einem Telefonat direkt zurückgebucht , bar am Automaten eingezahltes Geld ist direkt auf dem Konto, Karte gesperrt und nach kurzem Anruf konnte wurde sich direkt drum gekümmert und das Problem gelöst!

Es gibt aber leider eine Sache, die mich stört: Man kann bei der Commerzbank keine Kontoauszüge ziehen und ich besitze zurzeit keinen Drucker. Da müsste man was dran ändern.

Habe kein Dispo gehabt, nur als Guthabenkonto extra beantragt. Die ganze Zeit war ich mit der Kontonutzung sehr zufrieden. Habe sogar meinen Bekannten die Bank auch empfohlen.

Und nun direkt einen Tag vor Ostern geht meine VisaCard nicht. Zu Hause nachgeschaut, und musste feststellen, dass der Kreditrahmen bei der Visa auf null war.

Nun auch gleich bei der comdirect angerufen und der Mitarbeiter meinte ich sollte nach Ostern einen Brief bekommen. Sonst keine andere Auskunft!

Gleich noch mal angerufen. Nett war die Dame, aber auch heute keine Auskunft warum und zu dem Schreiben, was noch kommen soll. Es ist nur die Kündigung.

Ich habe keine Einträge bei Schufa und habe auch keine "Veranstaltungen" mit dem Konto oder der Visa gemacht. Also ich habe keine Ahnung, was die im Schilde führen.

Die haben mit mir nur Geld verdient. Ich glaube aber, dass es vielleicht zu wenig war. Das Gute an der Sache ist, die Erfahrung. Gott sei Dank war ich nicht verreist.

Stellt Euch vor, ihr seid im Ausland und dann das. Also immer Bares mitnehmen, ansonsten ist man aufgeschmissen. Also meine Note jetzt für die Bank sieht genau so aus, wie der Verfügungsrahmen auf der Visa, d.

Habe auch andere negative Berichte im Netz gelesen bezüglich dieser Praktiken. Ich meine so viel Negatives wie bei der comdirect hätten andere Banken nicht, gerade mit den Kündigungen.

Ich wollte ein Konto einrichten, um damit ein privates Stipendium für einen Freund im Ausland zu organisieren.

Es sind ständig Geldeingänge von über 1. Zuerst kam der PostIdent-Nachweis und der Vertrag angeblich nicht an, obwohl die Post sie nachweislich weitergeleitet hatte.

Ich konnte meinen Partner nur alle 2 Wochen treffen und für jeden Antrag braucht man ja beide Unterschriften auf einem Zettel. Als dann der zweite Antrag, der ja vorher schon online vorlag, bei der Bank einging, wurde mir mitgeteilt, dass irgendwas falsch ausgefüllt sei und wir das ganze Prozedere nochmals, nun zum dritten Mal, wiederholen müssen.

Also alles so schnell wie möglich gemacht, es waren nun schon 6 Wochen vergangen. Meine Zugangsdaten erreichten mich dann eine Woche später, bei meinem Freund hat es nochmals 8 Wochen gedauert, bis auch er alles erhalten hat.

Endlich eröffnet lief alles ganz gut, mehrere Leute richteten ihre Daueraufträge ein und ich machte Auslandsüberweisungen über "Azimo", sodass die Bank damit wohl kein Geld verdiente.

Ich war soweit zufrieden. Nun, nach 2 Monaten Nutzung, erhalte ich sehr überraschend die Kündigung, an der Schufa kann es nicht liegen.

Ich vermute, dass ihnen die Geldtransfers nach Afrika suspekt sind und sie einfach zu wenig mit diesem Konto verdienen, konnte aber beim Service leider keinen Grund erfahren.

Jetzt habe ich echt die Schnauze voll und habe bei einer örtlichen Bank ein Konto für diese Zwecke beantragt. Das dauerte genau einen Tag, ist auch kostenlos, da es als Vereinskonto geführt werden kann und ich bin mal wieder überzeugt von dem Motto: Ich habe auch ein solches bei einer anderen Direktbank, die seit Jahren zuvorkommend ist und keine Probleme macht.

Jetzt bin ich mal gespannt, ob ich die 50 Euro Prämie noch erhalte, die müsste nämlich noch innerhalb der Kündigungsfrist ausgezahlt werden.

Also wieder alle Leute kontaktieren, damit sie ihre Daueraufträge ändern Nie wieder ein Konto bei dieser Bank, die ja eigentlich nur Verluste machen kann, wenn sie so arbeitet.

Freundlichste Bank Ich bin seit 5 Monaten Kunde bei comdirect und habe auch am Anfang direkt mein Gehalt an comdirect umgeleitet.

Nach 3 Gehaltseingängen habe ich dann einen Antrag gestellt auf Kreditkartenlimiterhöhung und Dispoerhöhung. Als dies durchgeführt wurde, habe ich den auch oft genutzt.

Ich war manchmal mehrere Monate lang im Dispo und comdirect hat keine Probleme gemacht. Ich verstehe manche Kunden nicht welche Dispo nutzen und dann angeblich gekündigt werden.

Ich glaube da steckt anderes hinter. Wenn Probleme sind, gibt es immer einen freundlichen Kundenservice, der auch menschlich ist, und versucht geschäftlich aber auch persönlich freundlich zu sein.

Deswegen werde ich, wenn es so bleibt, von comdirect nie gehen. Der Dispo ohne Gehalt und mit 19 Jahren so ist es bei mir ist nett gesetzt.

Freundliche Bank Ich habe vor einigen Wochen erst mein Konto erstellt, aber bin jetzt schon super zufrieden! Man hat mich sofort angenommen als Kunden, obwohl ich kein Geld verdiene und Schüler bin.

Gerne bin ich Kunde, auch ohne die Zufriedenheitsgarantie mit der Geldprämie. Ich kann die Bewertungen der andern nicht verstehen.

Es klagen viele über Lügen der Bank, was ich nicht verstehen kann. Das Einzige was mich etwas nervt ist, dass die kostenlose Visa Karte wöchentlich statt monatlich abgerechnet wird.

Da sollte man mal vielleicht nachbessern. Beste Bank die ich jemals hatte Ich habe das Konto seit einigen Monaten und es lief immer alles gut.

Wenn es mal Fragen gab, konnte ich kostenlos rund um die Uhr anrufen. Ans Telefon gehen sehr freundliche Mitarbeiter, die auch wissen von ihrem Job.

Dort kann man auch Überweisungen oder Ähnliches aufgeben, wenn man will. Man kann auch eine Mail schreiben bei Fragen.

Dort wird in ca. Man wird immer persönlich angesprochen mit dem Namen usw. Die Konditionen sind auch gut, weil alles kostenfrei ist.

Ich kann die Bank sehr empfehlen. Was ich noch sehr gut finde, ist, dass man kostenlos bei allen Cashgroup-Banken Geld abheben kann.

Einzahlen geht bei der Commerzbank kostenfrei, am Schalter und auch an Automaten. Mit der kostenlosen Visa Card kann man im Ausland kostenfrei abheben.

Keine Bank ist so gut für diesen Preis. Danke für alles comdirect: Sie war einfach sofort am Telefon! Obwohl ich nicht viele Fragen hatte, ging das Telefonat 15 Minuten.

Sie klärte mich über mögliche Risiken auf, erklärte mir nochmals den Prozess und bot letztendlich ihre persönliche Hilfe an. Falls etwas fehlt, melde ich mich bei Ihnen.

So etwas muss gewürdigt werden und so etwas muss sich rumsprechen. Vielen Dank Frau xxx Name von der Redaktion entfernt! Das war wirklich etwas Besonderes und Sie müssen das genauso weitermachen und viele ihrer Kollegen auch!

Nach intensiver Recherche und Vergleich mehrerer Banken habe ich mich für ein Girokonto bei der comdirect entschieden. Bedauerlicherweise hat die comdirect meinen Antrag abgelehnt.

Da ich die Ablehnung nicht nachvollziehen konnte, habe ich um Benennung der Ablehnungsgründe gebeten. Die comdirect antwortete daraufhin, dass sie unter Berufung auf ihr Betriebs- und Geschäftsgeheimnis keine Gründe für die Ablehnung meines Antrages benennen wird.

Jeder Antragsteller für ein Bankkonto muss im Rahmen der Antragstellung "alle Karten auf den Tisch legen" und die Banken haben nicht einmal die Courage die Ablehnungsgründe mitzuteilen.

Da ich schuldenfrei bin, führe ich die Ablehnung auf meine derzeitige Erwerbslosigkeit zurück AlgI. Die beste Direktbank Ich bin seit dem ersten Tag höchst zufrieden mit der comdirect.

Keine Direkt- Bank bietet "das ganze Programm" kostenlos an. Der Service ist auch stets freundlich und sehr schnell. Ich bin auf der Suche nach einem Zweitkonto und mindestens einer dieser Punkte wird bei anderen Anbietern nicht erfüllt.

Ich war etwas schockiert, als ich hier von dieser "Kündigungswelle" erfahren habe, und hab auch etwas Angst bekommen. Man sollte bei Internet-Bewertungen aber immer bedenken, dass die Leute nicht immer die ganze Wahrheit schreiben.

So ganz grundlos werden die Kündigungen nicht sein Den Ärger derjenigen, die es wirklich grundlos getroffen hat, kann ich natürlich nachvollziehen und hätte in dem Fall auch negativ bewertet.

Dispo zur Kontoeröffnung zu verweigern ist normal - nach ein paar Geldeingängen wurde dieser bei einem Bekannten auch genehmigt.

Ich kann comdirect aus oben genannten Gründen nur empfehlen, habe bisher keinerlei schlechte Erfahrungen und meine Bekannten auch nicht.

Einfach genial Besitze seit einiger Zeit das Girokonto der comdirect - und wurde bislang nicht enttäuscht! Diese Bank hält wirklich was sie verspricht.

Den mehrmals in Anspruch genommenen telefonischen Kundenservice kann ich nur loben, die Mitarbeiter sind sehr freundlich und an einer Lösung von Problemen interessiert.

Das dauerte bei den o. Banken oftmals mehrere Minuten. Selbst eine E-Mail-Anfrage wurde mir innerhalb von 30 Minuten sachlich und lösungsorientiert beantwortet.

Sollte die zum Girokonto gehörende Kreditkarte, aufgrund mangelnder Bonität, nicht ausgegeben werden, erhält man erfreulicherweise eine Prepaid-Kreditkarte, die mit denselben Funktionen ausgestattet ist.

Weiterhin finde ich es erwähnenswert, dass Probleme, Auskünfte oder ähnliche Dinge im Forum der comdirect oder aber auch per Facebook bzw.

Twitter geschildert werden können. Mit den vielen Vorteilen. Nie wieder Ich möchte hier nun auch meine negativen Erlebnisse niederschreiben.

Völlig unvorhersehbare Kündigungen scheinen an der Tagesordnung zu sein, wie ich nun auch aus anderen Berichten hier entnehmen konnte.

Vor über 2 Jahren habe ich mein Konto bei der comdirect eröffnet. Verlief alles problemlos und unkompliziert. Trotz sofortigen Ausgleichs des Kontos ist man nicht bereit, diese Kündigung zurückzunehmen.

Ich bin völlig fassungslos. Kundenservice hört sich anders an. Erst ewig lange in der Telefonschleife und dann sehr unfreundliche Mitarbeiter, die keinerlei Gründe nennen wollen.

Bei meiner Hausbank konnte ich auch länger kein Gehalt bekommen, und der Dispo wurde nicht gekündigt. Nun werde ich mich definitiv wieder einer ortsansässigen Bank anvertrauen.

Kein Wunder, dass die Commerzbank solche Probleme hat. Noch ist mein Konto nicht gekündigt, aber ich werde wohl bald freiwillig kündigen, da ich von den vielen Spontankündigungen durch comdirect erfahren habe und sicherheitshalber schon mal ein neues Girokonto bei einer soliden Bank eröffnet habe.

Gekündigt wurde jedoch durch die comdirect mein Dispositionskredit mit sehr kurzem Termin, und zwar genau dann, als ich es am wenigsten gebrauchen konnte, noch vor Weihnachten.

Damit habe ich nicht gerechnet. Man hat mir damit richtig fies in den Rücken getreten. Jetzt stehe ich vor der Privatinsolvenz, weil ich binnen 10 Tagen einen Dispo ablösen soll.

Ich habe einen vollen Ablösekredit anderswo bekommen, zum Glück, aber die Bearbeitungszeit ist länger als die Kündigungsfrist von comdirect.

Das interessiert die nicht, haben angekündigt, trotzdem durchzumahnen. Wenn ich bei Bank A kreditwürdig bin, warum können die bei comdirect dann eine Rückzahlungsfrist nicht einmal um ein paar Wochen Kulanz verlängern?

Ich habe um eine Fristverlängerung gebeten, wurde jedoch mit der Begründung abgelehnt, dass bei comdirect nicht Menschen, sondern Algorithmen und Roboter die Kündigungsentscheidungen treffen.

Ich verstehe nicht, was die Software über die Menschen entschieden hat. Für mich eine gruselige Erfüllung des satanischen Maschinenplaneten.

Allen Negativberichteschreibern ist eigenartigerweise eins gemeinsam: Es wurde seitens der Bank plötzlich und unerwartet und natürlich völlig grundlos gekündigt.

Also mein Konto war auch noch nie im Minus. Also muss es doch andere Gründe geben Negativ bewerte ich die Einrichtung der App: Habe dabei meinen Zugang auch gesperrt.

Aber vielleicht habe ich ja auch etwas falsch gemacht, man soll ja den Fehler zuerst bei sich suchen.

Die wesentlichsten Zahlungsverpflichtungen buchen ab, das Geld geht automatisch rauf, alles läuft reibungslos. Das war es dann auch.

Und wie bin ich überhaupt zu diesem Konto gekommen? Weder in Euro noch in Lira. Und auch in keinem Geschäft oder Reisebüro damit bezahlen konnte.

Weder Mails noch Anrufe konnten die Volksbank überzeugen, die Zahlungen durchzuführen. Ganz sicher gab es da vor 3 Jahren mal einen entsprechenden Hinweis gedruckt auf einem Kontoauszug.

Da fliegt man einmal im Jahr für eine Woche ins Ausland und hat dort kein Geld! Aus Sicht der Volksbank selbst verschuldet. Trotzdem brauche ich solch eine Bank nicht siehe comdirect: Nur kleine Leute, die ihre Bankgeschäfte abwickeln müssen.

Woran die Bank sicher kaum verdient. Und dafür, dass es reibungslos klappt, es kostenlos ist und es noch einen super Automaten-Service und eine nette Hotline gibt, sage ich jetzt einfach mal Danke!

Der beste Kundenservice, dem ich je begegnet bin mein voller Ernst Seit ca. Die einzige Karte, die ich benutze, ist meine Visa Karte von Comdirect.

Ich habe bis jetzt mit ungefähr Mitarbeitern gesprochen und alle! Dass sie auffällig freundlich waren, hat mich nach dem dritten Telefonat schon gar nicht mehr gewundert.

Nun gut, freundliche Mitarbeiter hin oder her - aber warum gefällt mir die Bank so sehr? Normalerweise kostet das 6,90 Euro.

Diese wurden mir aber zweimal aus Kulanz erstattet. Ich kann die Bank ausdrücklich weiterempfehlen. Ach ja, durch das "Wechselgeldsparen" habe ich derzeit schon Euro gespart, weil man in Dänemark überall mit Kreditkarte bezahlen kann.

In Deutschland wäre das wahrscheinlich nicht gegangen. Konto verweigert Ich wollte ein Privatkonto bei Comdirect eröffnen ohne Dispokredit. Denn mein Prinzip ist keine Schulden zu machen.

Ich gebe nur Geld aus das ich auch habe, und habe noch nie meine Girokonten überzogen. Comdirect sieht dies offenbar jedoch nicht als guter Kunde an.

Nach meinem Antrag auf Kontoeröffnung bekam ich einen Brief mit folgendem originalem Inhalt: Wir haben Ihren Antrag im Rahmen eines objektiven automatisierten Verfahrens sorgfältig geprüft.

Diese Entscheidung beruht auf den Informationen, die Sie uns im Antrag mitgeteilt haben. Für Fragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

Eine Dame teilte mir mit, dass sie es weiterleitet, und ich eine Rückinformation bekommen werde. Dann bekam ich einen Brief mit folgendem originalem Inhalt: Mit unserem Schreiben vom Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir mit Blick auf unser Betriebs- und Geschäftsgeheimnis darüber hinaus keine Informationen offenlegen werden.

Für Fragen stehen wir Ihnen gerne zu Verfügung. Also etwas Negatives können sie nicht ausgekundschaftet haben, weil es das bei mir nicht gibt.

Comdirect hat einfach festgestellt, der Mann macht keine Schulden und deshalb können wir ihn nicht brauchen. Also alles andere als eine seriöse Bank.

Fremder Überweisungseingang Als ich Anfang des Jahres Kunden wurde, überzeugt mich vor allem die Zusammenarbeit mit der Commerzbank, bei der man Geld abholen und einzahlen kann, aber auch der komfortable Webzugang sowie die Visa Karte, die es zu dem Konto kostenfrei dazu gab.

Zunächst lief auch alles nach meinen Vorstellungen. Ich habe nach kurzer Zeit die 50 Euro Zufriedenheitsbonus bekommen, Auszahlungen über Commerzbank funktionierten, wenn auch sehr langsam.

Dispoeinrichtung war absolut problemlos und der telefonische Kundenservice zuvorkommend - bis April. Nach nur 4 Monaten wendete sich das Blatt komplett als auf meinem Konto Gelder eingingen, mit den ich nichts anzufangen wusste.

Es meldet sich aber nach kurzer Zeit eine Dame aus dem Kundenservice und teilte mir mit, dass es ein zweites Konto bei der Bank gebe, welches dieselbe Kontonummer aber unterschiedliche Bankleitzahlen habe und der Person bei der Überweisung ein Fehler unterlaufen ist.

Sie würde gerne wissen, ob sie das Geld zurückbuchen dürfe, was rechtlich ja durch den Kontoinhaber freigegeben werden muss, da dem Überweiser und nicht der Bank der Fehler unterlaufen ist.

Ich habe dem zugestimmt und mir wurde versichert, dass dieses nun auch mit dem Absender geklärt sei. Dieses war nicht der Fall, wieder liefen Gelder über mein Konto.

Beim zweiten Anruf aus dem ServiceCenter wurde nicht mehr gefragt, wer am Telefon war und es wurde sich auch nicht mehr vorgestellt, sondern einfach gesagt, dass mein Konto erneut belastet werden würde.

Ich verneinte dieses, woraufhin mir sofort mit rechtlichen Schritten gedroht wurde. Ich beendete das Telefonat. Da ich zwei Konten bei der Bank hatte, fragte ich, ob dieses Auswirkung auf mein zweites Konto habe, was verneint wurde.

Auch hier bekam ich eine Stunde später die Kündigung. Dispo und Kreditkarte wurden mit sofortiger Wirkung aufgekündigt und gesperrt.

Eine weitere Kommunikation war dann mit der Bank nicht mehr nötig. Wenn die Bank das bekommt, was sie will, habt ihr nichts zu befürchten.

Läuft etwas nicht so, wie die Bank es wünscht, habt ihr gleich Riesenprobleme, und es läuft gewiss nicht immer alles rund. Auf die Details kommt es an Ich habe das kostenlose Girokonto der comdirect nun ein Jahr als Gehaltskonto genutzt und möchte euch meine Erfahrungen schildern.

Die Kontoeröffnung ging ganz einfach per PostIdent bei der Post. Es wurde mTAN eingeführt, die Debit-Visa wurde auf Wochenabrechnung umgestellt und die immer weiter sinkenden Tagesgeldzinsen ohne vorherige Kundeninfo.

Da ich ehemaliger Sparkassenkunde war, gab es leider immer ein paar Dinge, die mich bei der comdirect gestört haben.

Die Kreditkarte wird wöchentlich abgerechnet und nicht, wie es üblich ist, einmal im Monat. Eine separate Kreditkartenabrechnung gibt es auch nicht. Rücküberweisungen von der Visa auf das Girokonto brauchen 4 Werktage!

Der telefonische Kundenservice war meist ok und freundlich. Nur bei fachlichen Fragen bzw. Direkte Hilfe gab es kaum, da immer nur der Satz kam: Die meisten Leute würden die Punkte, die ich als störend empfinde, sicherlich anders sehen, aber mir sind diese Punkte wichtig.

Ich habe das Girokonto auch nicht gekündigt, da ich auf die Möglichkeit Bargeld einzuzahlen nicht verzichten möchte. Die comdirect Visa nehme ich im Urlaub auch als Notfall-Kreditkarte mit, falls die Hauptkarte geklaut wird.

Bislang ehrlichste Bank Bin als Kunde verschiedenster Banken mehr als angenehm von der comdirect überrascht.

Bei der Beantragung einer fremden Kreditkarte wurde die Anfrage der Kreditkartengesellschaft zu meiner Kreditwürdigkeit in mein Postfach bei der comdirect ebenso eingestellt wie die Antwort der comdirect an die Kartengesellschaft.

Das ist mehr als ehrlich und das habe ich bisher bei keiner anderen Bank so erlebt. Die Übersicht des Depots und der Konten ist sehr gut und klar strukturiert.

Wem der Service einer Direktbank nicht ausreicht, der muss eben zu einer anderen Bank wechseln. Eine gute Bank Bin seit Kunde bei der comdirect und sehr zufrieden.

Der 24h-Service läuft und als ich mal eine Reklamation hatte, wurde die Sache schnell geklärt und ich erhielt sogar einen sehr netten Anruf. Die Unfreundlichkeit der Mitarbeiter kann ich nicht bestätigen, im Gegenteil, wann immer ich angerufen habe sogar mitten in der Nacht , wurde ich sehr freundlich behandelt.

Einmal musste ich warten, aber die Mitarbeiterin entschuldigte sich und ich kann auch nachvollziehen, wenn nachts weniger Mitarbeiter da sind und sich die Anrufer häufen, dass die Annahme meines Gesprächs etwas länger dauert.

Versprochen ist nicht versprochen Auch ich war mit der comdirect nicht zufrieden und habe die Gründe bei der fristgerechten Kündigung genannt.

Ich habe das Konto auch ein ganzes Jahr aktiv genutzt, aber von den angeblichen 50,00 Euro bei Nichtgefallen, keine Spur. Meinem Bekannten geht es auch so.

Folglich ist das die Masche dieser Bank, die Werbeversprechen nicht einzuhalten. Solch einem Geldinstitut sollte man sein Geld nicht mehr anvertrauen.

Aber da scheinen andere das auch so zu sehen, denn nicht ohne Grund schwächelt die Gruppe um die Commerzbank so vor sich hin, auch mit Tropf des Steuerzahlers.

Hält nicht, was sie in ihrer Werbung verspricht Ich bin bzw. Zudem wurden die in der Werbung angepriesenen Vergünstigungen nur teilweise gewährt.

So wurde die versprochene kostenlose Kreditkarte nicht für mich ausgestellt, angeblich weil ich laut deren automatischen Überprüfung nicht kreditwürdig bin.

Was ich jedoch nicht nachvollziehen kann, da ich bis zum jetzigen Zeitpunkt schon bei einigen Banken eine Kreditkarte ohne Probleme erhalten habe, auch bei meiner neuen jetzigen Bank.

Zudem habe ich Wohneigentum und keine negativen Einträge bei der Schufa. Die ersten 50 Euro habe ich noch erhalten, die zweiten 50 Euro wurden mir nicht ausbezahlt, weil ich angeblich bei meiner Kündigung keine Angaben zu meinen Kündigungsgründen gemacht hätte, obwohl ich dies in meinem Kündigungsschreiben entsprechend aufgeführt hatte.

Auf einen Rechtsstreit wollte ich mich mit der Bank nicht einlassen. Aus diesem Grund habe ich die Sache bei sich belassen. Mit meiner jetzigen Bank bin ich nun sehr zufrieden, die hält was sie verspricht und behandelt mich als Kunde.

Ich war schon bei vielen Banken, aber bei keiner so zufrieden wie bei der comdirect. Obwohl ich Student bin, wurde mir sofort zur Kontoeröffnung eine Visa-Karte ausgehändigt, was eine sehr wichtige Ergänzung zu V-Pay ist, vor allem dann, wenn man viel im Ausland unterwegs ist.

Die Auslandseinsatzgebühr ist meiner Meinung nach zu verzeihen, da ein Top-Service 24h-Kundenbetreuung, günstiger Dispo, günstige Kredite solide Spar- und Anlagekonten etc.

Klasse finde ich auch, dass ich in jeder Commerzbank kostenlos Geld einzahlen kann, was für eine Direktbank ein absoluter Luxus ist.

Wie schon bereits erwähnt, sind auch die Konditionen gut, da die comdirect nur in kurzen Spannen ihre Zinsen anpasst und für das heutige Zinsniveau ist noch alles absolut im grünen Bereich.

Ein kleiner negativer Kritikpunkt von mir wäre, dass man Kontoauszüge nur 1x monatlich über die Postbox bekommt.

Schön wäre es, wenn man diese in Zukunft an den Kontoauszugsdruckern der Commerzbank rauslassen könnte. Ansonsten sind der Service der comdirect und das bedingungslose Girokonto für mich absolut die erste Wahl.

Dies ist mir heute am Habe ein sogenanntes kostenloses Girokonto, meins war und ist im Minus, aber im Rahmen des Dispos. Hatte EC-Card und Visa.

Hab sie heute gleich zerstückelt hingeschickt, mein Gehaltsscheck für Monatsanfang umgeleitet und organisiere jetzt die Rückführung des Kontos auf Null innerhalb von 2 Monaten japs!

Feine Sache so eine grundlose Kündigung, so ein Institut kommt mir nicht noch mal unter. Alle Begeisterten seien gewarnt!

Man kann dort seines Kontos offenbar nicht sicher sein. Komischer Stil, kostenlose Konten, die nichts erwirtschaften, werden wohl einfach rausgekickt.

Dann lieber seriöser anbieten und kalkulieren! Wer es nicht glaubt einfach seinen Kurs mit http: Die Art und Weise, wie hier ein relevanter Kostenfaktor eingeführt wurde, lässt für die Zukunft nichts Gutes erahnen.

Sehr bedauerlich, denn ansonsten hat die comdirect ein umfangreiches kostengünstiges Angebot. Bisher nur Positives, kleiner Mangel wenig Geldautomaten Die comdirect hat bisher nur Pluspunkte bei mir gesammelt, die Kontoeröffnung lief reibungslos bei Fragen steht eine Hotline zum Ortstarif zur Verfügung, in Zeiten von Festnetzflats ja kostenlos.

Die Hotline habe ich fast nie gebraucht, wenn ging es dort aber immer ganz schnell, die Probleme wurden schnell gelöst.

Als sich einmal ein Trojaner in mein System geschleust hat, wurde dies von comdirect schnell erkannt, der ganze Account wurde dichtgemacht, sehr löblich, keinerlei Kosten wurden mir in Rechnung gestellt.

Sonst eine super Bank! Kündigung Auch ich habe am Grundlos und ohne Angabe der Gründe! Karte wurde auch sofort gesperrt - obwohl im Schreiben steht, dass die Karte bis zum Ende der Kündigungsfrist gültig ist.

Immer nur im Plus lohnt für die halt nicht. Zusätzlich kommen noch die ganzen Laufereien dazu, dass man wenigstens bei der Commerzbank sein Geld abheben kann.

Es gibt genug Banken und die bewerben sich nicht selber mit - "Beste Bank". Innovative Bank - sehr empfehlenswert Ich bin schon seit vielen Jahren Kunde bei der comdirect.

Am Anfang natürlich geködert durch sehr gute Neukundenangebote - wobei ich sicher bin, dass fast alle die eine oder andere Sonderkondition mitgenommen haben.

Beispielsweise die übersichtliche Internetseite bzw. Buchungen finden übrigens auch rund um die Uhr statt! Neu hinzukommen soll noch ein "Persönlicher Finanzmanager", der wahrscheinlich eine kostenlose App sein wird, die Umsätze Kategorien zuordnet und Budgets ermöglicht.

Einziger Nachteil aus meiner Sicht ist immer noch die Visakarte, die nach wie vor keine "richtige" Kreditkarte, sondern eine leicht modifizierte Debitkarte ist.

Wer allerdings darüber hinweg sieht und ein kostenloses Girokonto sucht, der kann gerne zugreifen. Wen es nicht überzeugt, der kann ja mit Euro in der Tasche derzeitige Aktion nach ein paar Monaten wieder gehen.

Sehr gut Ich bin mit der Comdirect sehr zufrieden. Ich hatte anfangs ein paar Mal Probleme mit meinem Online-Zugang was aber an mir lag und man hat mir sehr gut und direkt geholfen.

Der Service war Mal besser als bei meiner ortsansässigen Sparkasse. Ich habe eine sehr gute Übersicht über meine Finanzen und ein reichhaltiges Angebot an Beratung.

Nach schwierigen Erfahrungen mit etablierten Banken habe ich endlich eine Bank gefunden, bei der ich mich mit meinem Geld wohlfühle! Natürlich ist es immer noch eine Bank, die nur mein bestes will, aber damit muss man überall leben.

Die Hauptsache ist für mich, dass sie alltagstauglich ist. Kontokündigung Die comdirect hat mir gleich beide Girokonten, die ich dort habe, innerhalb von 4 Wochen gekündigt.

Das eine Konto befand sich innerhalb des Dispos im Minus und das andere, wo ich jeden Monat etwas hinüberweise, ist deutlich im Plus gewesen und es wurden trotzdem beide Konten ohne Angabe von Gründen gekündigt.

Gehaltseingang war immer vorhanden und auch die Konten wurden aktiv genutzt. Nach mehreren Versuchen telefonisch Informationen zu bekommen, habe ich aufgegeben, weil es der Bank anscheinend egal ist.

Ich bin sehr enttäuscht und kann im Nachhinein jedem der vorhat bei der comdirect ein Konto zu eröffnen, abraten dieses zu tun.

Anfangs läuft alles sehr gut und reibungslos, aber die Kündigung aus heiterem Himmel kann ich nicht nachvollziehen und hat mir jede Menge Lauferei beschert.

Jetzt bin ich seit längerer Zeit wieder bei einer Bank mit Filiale im Ort und bin sehr zufrieden. Ich habe schon viele Banken gehabt und bin jetzt bei der comdirect gelandet.

Die Mitarbeiter sind immer sehr freundlich, kulant, vertrauenswürdig, wissen wovon Sie reden und helfen dir immer sofort weiter plus Mehrwert.

Alleine schon, dass man die Bank 24 Stunden 7 Tage die Woche erreichen kann, ist super. Kostenloses Girokonto mit kostenloser Visa-Karte, nach Bonitätsprüfung natürlich.

Mir haben sie die Visa-Karte am Anfang abgelehnt. Aber nach einem Anruf bei der Hotline wurde mir gesagt, dass sie mich als Kunden erst mal kennenlernen wollen, was ich vollkommen OK fand.

Mittlerweile ist zweimal Gehalt auf dem Konto gelandet und siehe da, die Visa-Karte wurde mir zugeschickt. Also vielen Dank comdirect, weiter so.

Unfreundlich Zuerst das Positive: Jetzt das Negative, was eben nicht jede Bank bietet: Ich hatte gerade zum ersten Mal Kontakt zu dem "Service" von comdirect.

Ich habe noch nie in meinem Leben einen so unfreundlichen Mitarbeiter, schon gar nicht bei Banken, erlebt.

Der Mensch war nicht hilfsbereit und hat mich so unfreundlich angefahren, dass ich gerade einfach nur noch kündigen will. Es gibt andere Anbieter, wo die Mitarbeiter netter sind!

Andere Anbieter haben zudem ähnliche Konditionen. Dies ist sehr schlecht, wenn Personen zwei unterschiedliche Konten haben Tagesgeld, Giro oder Kreditkarteninstitute nur eine Kontonummer für alle Karteninhaber.

Jede mir bekannte Bank macht das besser. Warum hat diese Bank so viele kundenunfreundliche Regelungen aufgestellt anstatt dem Kunden den Umgang mit dem Konto zu erleichtern?

Ich möchte nicht alles hier aufführen, aber meine Frau, meine Tochter, mein Sohn und ich werden unsere Konten nach längerem Ärger jetzt kündigen.

Alles verlief problemlos, Bestätigungsschreiben kam nach wenigen Tagen. Karten und PINs kamen auch binnen einer Woche.

Heute dann der Schock: Das macht doch eigentlich keine seriöse Bank, oder?! Ich habe eine "1a Schufa", bin solventer Rentner und hatte das Konto abgeschlossen, um im Ausland gebührenfrei an Bargeld zu gelangen.

Und nun diese Enttäuschung, fühle mich auch irgendwie beleidigt. Binnen 14 Tage Eröffnungsschreiben und dann Kündigung. Kündigung ohne Grund Auch bei mir trudelte heute die Kündigung nach A.

Aufgrund der bei Google aufzufindenden Erfahrungen mit der gleichen Vorgehensweise erspar ich mir einfach die Nachfrage und werde mich morgen nach einer anderen Bank umsehen.

Mögliche Ursachen für die Kündigung fallen mir nicht ein: Da eine Direktbank keinen umfassenden Kundenservice bietet, der Kunde praktisch sein Konto selbst verwaltet, kann meine Beurteilung des Anbieters aufgrund dieser Erfahrung nur negativ ausfallen.

Ebenfalls Kündigung nach 2 Wochen Ich habe auch ein Konto bei comdirect beantragt und wurde auch bestätigt. Dann kam die Kündigung von comdirect!

Ich sollte die Karten zurückschicken, falls die Karten benutzt werden, gibt es Strafgebühren, ebenso wenn ich das Konto belaste.

Also Kündigung nur nach 2 Wochen nach der Kontoeröffnung! Wenn sie sowieso mein Konto kündigen, warum haben sie überhaupt noch den Antrag angenommen?

So hatte ich doppelte Arbeit, da ich alles noch mal rückgängig machen musste. Auf meine schriftliche Nachfrage nach dem Grund erhielt ich folgende knochentrockene Antwort: Eine Begründung ist demnach nicht erforderlich und wird auch nicht gegeben.

Nach der Logik einer Bank ist die Kündigung natürlich vollkommen nachvollziehbar: Ich habe seit 2 Jahren nichts mehr im Depot, ich zahle nie mit Kreditkarte und das gebührenfreie Girokonto mit 50,- Eröffnungsprämie!

Solche Kunden wie mich braucht man offenbar nicht. Aber was seit April passiert, ist nicht mehr plausibel nachzuvollziehen.

Auch telefonisch gibt die Hotline keine Gründe an. Dabei wurde unmittelbar vor der Kündigung, mir als langjährigem Depot- und Anlagekunden, die Eröffnung des kostenlosen Girokontos angetragen.

Mehrere meiner Kunden haben dieses Schreiben zeitgleich erhalten, ebenfalls ohne ersichtlichen Grund. Dabei werden auch einzelne Konten gekündigt, z.

Sollte man sich nicht gefallen lassen, bei der Vielfalt an Angeboten. Die Kosten so gering wie möglich zu halten! Gesagt getan, online beantragt und ab dann ging alles vorbildlich.

Auch der Service der einem Online geboten wird ist sehr empfehlenswert. Insofern Lob an die Comdirect!

Sollte es unerwartender Weise doch nicht der Fall sein, findet sich eine Lösung. Dort ist der Kunde wirklich König.

Ich kann mich rundum verlassen und bin nicht verlassen. Ich mag diese Bank sehr, bleibe ihr treu und hoffe auf ein langes, gesundes Leben- Geld ist eben nicht Alles!

Gerne möchte ich 10 Sterne vergeben, jedoch sind hier 5 die Maximalzahl. Ende hatte ich beschlossen mindestens 10 Banken im Girokonto online Bereich zu testen.

Mit Freunden und Bekannten besprach ich mein Vorhaben und definierte mein Ziel: Insgesamt mindestens ,00 Euro an Prämien kassieren. Es gilt zu allererst die unterschiedlichsten Bedingungen der einzelnen Anbieter akribisch zu studieren, um die Prämien auch tatsächlich zu erhalten.

Angefangen habe ich im Januar mit der comdirect- das klang nach einer echten Herausforderung: Die Konkurrenz machte es mir erheblich leichter.

Nur für comdirect Neukunden. Neukunde ist, wer in den letzten sechs Monaten vor Kontoeröffnung nicht bereits Kunde der comdirect bank AG war.

Kein Problem, bis zu diesem Zeitpunkt war ich ein langjähriger, absolut treuer Kunde meiner Hausbank. Kein Problem, alles erfüllt und am Gründe für meine Unzufriedenheit?

Wobei ich persönlich in keiner Weise dazu neige und überhaupt nichts davon halte. Meines Erachtens liegt es oft an der eigenen Unaufmerksamkeit sich die nötige Transparenz zu verschaffen.

In diesem besonderen Fall gestattete ich mir dies zu Testzwecken! Als sehr zufriedener comdirect Kunde folgte die Wiedereröffnung bereits am Ganz bewusst verzichtete ich darauf in 6 Monaten als Neukunde zu gelten.

Für mich persönlich ist das comdirect Girokonto nämlich die klare Nummer 1 am Markt. Wie ich zu diesem Urteil komme? Ganz einfach durch ausprobieren, getestet habe ich: Insgesamt Euro an Prämien einkassiert und einen unbezahlbaren Wert erarbeitet: Wer diesen Dschungel durchstreifte, hat sozusagen nix mehr in den Normen der Bankenwelt zu fürchten und ist bestens für alle Zeiten auf der Jagd nach weiteren Angeboten gewappnet.

Ständig haben die technische Probleme. Auch Geldautomatenprobleme kommen öfters vor, dass er nicht volle Summe ausspuckt.

Mein Problem ist immer noch Onlinezugang, der automatische irgendwie gesperrt wurde. Seit einem Monat komme ich nicht rein.

Habe schon alles mögliche Versucht. Mails jeden Tag geschrieben, mehrmals formlosen Aufträge zur Entsperrung verschickt. Die schicken immer wieder gleich maschinell erstellte Mail, nicht persönliches.

Mir kommt so vor, dass in Kundenservice ist nur zum Schein da. Sie lesen nicht mal sorgfältig durch. Die schicken gleiche Anfragen, die ich erledigen muss, obwohl das mehrmals schon getan wurde.

Hätte ich vorher die Bewertungen gelesen, würde ich nie da ein Konto aufmachen. Ich hatte das Konto ursprünglich aufgrund der nicht vorhandenen Kontoführungsgebühren eingerichtet.

Es gab in meinem Fall mehrere Probleme, die vom Kundenservice alle nicht gelöst wurden. Stattdessen hat man mir kürzlich das Konto gekündigt.

Ich hatte in der Bremer Postbankfiliale am Hauptbahnhof das Problem, dass mir Euro nicht ausgegeben wurden, anstelle der Euro erschien lediglich ein Text auf dem Display "Technisches Problem".

Der Automat hatte und hat eine andere Ausgabeklappe als der andere Automat direkt daneben, es scheint also evident, dass bei der Bremer Postbankfiliale am Hauptbahnhof möglicherweise manipuliert wird.

Die Euro wurden trotzdem von meinem comdirect-Konto abgezogen. Als ich mit dem Vorfall zur Bremer Polizei ging, stellte sich heraus, dass die Bremer Postbank ihre Kameraaufnahmen noch bevor der Buchung bei comdirect löscht.

Ich habe mich bei der Postbankfiliale beschwert, angeblich alles normal abgelaufen, der comdirect Kundenservice verweist auf die Postbank und die Bremer Polizei empfiehlt, einen Anwalt zu engagieren, was bei Euro selbstverständlich keinen Sinn macht.

Der zweite Vorfall war, dass ich mein Portemonnaie verloren hatte, und versuchte, über eine der comdirect-Hotlines, meine Karte zu sperren.

Aufgrund des unintuitiven Designs des Servicealgorithmus bei comdirect sperrte ich jedoch versehentlich den Online-Zugang zu meinem Konto, während die Girokarte ungesperrt blieb und im Falle eines Diebstahls Was glücklicherweise nicht der Fall war, ich fand die Karte zeitnah wieder bedeutet hätte, dass im schlimmsten Fall nur noch der Dieb Zugang zum Konto gehabt hätte.

Für das Sperren einer Girokarte muss man unter Umständen wie bei mir, wo es Als ich dann eine neue PIN für den Onlinezugang angefordert hatte, bestand immer noch kein Zugriff auf das Konto, da ich zwischenzeitlich anscheinend 3 Mal versucht hatte, mich mit meiner alten PIN einzuloggen.

Zeitgleich mit der neuen - nicht verwendbaren - PIN erhielt ich dann einen Brief mit der Kündigung seitens comdirect.

Aber bitte keine Visasperrung im Ausland. Einziger Entscheidungsgrund, bei der Commerzbank kann ich Bargeld einzahlen. Bei normaler Kontobenutzung ist scheinbar alles in Ordnung.

Abgesehen von der miserablen Onlineführung und Optik. Im Ausland angekommen, suche ein Hotel und lasse mir, zum Glück, vom Automaten den Höchstbetrag auszahlen.

Dann gibt es an der Rezeption Unstimmigkeiten. Aus Sicherheit lasse ich die Karte telefonisch sperren. Es ist Nacht in Deutschland.

Karte auf Anraten des Mitarbeiters gesperrt. Soll Ersatz am Tage beantragen. Am Tage die lapidare Antwort: Natürlich, habe ich die im Ausland in der Tasche, denkt die comdirect.

Ersatz in 7 Tagen. Meine Bekannte in Deutschland nachts erreicht. Bitte sie, zu meiner Wohnung zu fahren 15 km und in meinen Akten zu "wühlen".

Am nächsten Tag Anruf bei comdirect. Noch dreizehn Tage Urlaub und das Hotel bezahlen. Mein Bauchgefühl sagt, Vorsicht!

Am vierten Tag Umzug in ein Hostel. Zimmerkosten ein Viertel des Hotels. Hat auch die Ausstattung.

Komme jetzt über die Runden und ein paar Souvenirs sind auch drin. Nach 7 Tagen neue Visa-Karte im alten Hotel. Taxi hin und zurück.

Welch eine trügerische Freude. Kartennummer hat sich geändert. Ich probiere trotzdem am Automaten.

Nur über das Portal. Ersatz beinhaltet selbe PIN und Kartennummer. Dafür muss eine PIN online aktiviert werden.

Auch die TANs trage ich nicht mit mir im Urlaub herum. Hätte ich bei der Sperrung sofort meine Kundennummer und Kundenpin angeben können, hätte ich eine Ersatzkarte bekommen.

Da dies aber einen Tag später geschah, bekam ich eine neue Karte. Kein Hinweis vom Mitarbeiter beim ersten Telefonat. Bestimmt hat er sich noch eins gegrinst.

Mein Bauchgefühl lag wieder mal richtig. Danke liebe comdirect Bank. Ich bin mir sicher, die Karte nie aktivieren zu müssen?..

Meine "alte" Bank wartet schon. Die comdirect ist als Onlinedirektbank ein durchaus ein überlegenswertes Angebot.

Heute eher noch mehr als vor einigen Jahren, weil viele, viele Banken an der Gebührenschraube drehen. Immer wieder fahren sie Aktionen mit Aktivitätsprämien 25 Euro bei min.

Überweisung, Zahlung mit girocard usw. Kontowechselprämien im vierten Monat nach Kontoeröffnung gezahlt werden. Der Ablauf war bei allen von mir geworbenen Neukunden ähnlich und klappte reibungslos bis hin zur Auszahlung.

Es gibt eine lebenslange Girokonto-Zufriedenheits-Garantie! Die comdirect überweist 50 Euro, wenn das Girokonto nicht zusagt und frühestens nach 12 Monaten mit Kündigungsbegründung aufgelöst wird.

Die genauen Bedingungen kann aber jeder selbst nachlesen. Hört sich kompliziert an, bei genauer Betrachtung ist es den Aufwand wert.

Aber man sollte sie im Auge behalten. Interessant für Eltern ist auch das kostenlose Junior-Girokonto auf Guthabenbasis.

Ebenfalls kostenlos ist die Girocard sowie weltweite Bargeldabhebungen. Für Kinder und Jugendliche von 7 bis 18 Jahren vorgesehen.

Meist kassieren sie auch dort ab. Im Gegensatz zu Banken wie der Postbank oder HypoVereinsbank, die ihre Gebühren innerhalb kurzer Zeit sprunghaft erhöht haben, setzt die comdirect auf Kundennähe und Fairness.

Eher die Ausnahme als die Regel. Beide bitten ihre Kunden nun ordentlich zur Kasse. Klar, natürlich hat auch der Sparer die Niedrigzinsphase verursacht und die Lehman-Krise und natürlich auch den Staat mit CumCum-Geschäften hintergangen.

Anders kann man solchen Verhalten nicht mehr kommentieren. Die Welt ist verrückt und die HypoV. Die kupfern sehr gut von der Politik in unserem Lande ab.

Dort ist man bereits nach 6 Monaten wieder Neukunde. Momentan läuft wieder die bekannte Girokonto-Aktion. Auszahlung der Prämien jeweils im vierten Monat nach Kontoeröffnung.

Da brennt nix an. Die Prämien werden pünktlich gezahlt. Das kann man aber selbst steuern, indem man sich um seine Kontodeckung kümmert.

Die comdirect ist ein Vollsortimenter, bietet alle erdenklichen Bankleistungen an. Nur vom Tagesgeld würde ich abraten. Der Zinssatz ist nicht der Rede wert.

Wir haben dort als Familie unsere Girokonten und Depots. Ein Bankmitarbeiter fragte nach einiger Zeit sogar telefonisch bei mir und meiner Frau nach, wie wir mit den Abläufen und der comdirect an sich zufrieden sind.

Das ist uns noch nirgends passiert und sie haben sich damit aus dem Einerlei der Gebührenhaie deutlich ab. In Deutschland kann man im Cashgroup-Netzwerk kostenlos Geld abheben.

Das ist für eine Onlinebank in Deutschland einzigartig und hat mir schon mehrmals aus der Patsche geholfen! Besonders bei selten genutzten Währungen zum Beispiel Vietnamesische Dong ist dies extrem unübersichtlich, da der Wechselkurs online nicht einsehbar ist.

Die Bank gibt sich Mühe den Kunden zufriedenzustellen, versagt aber an entscheidenden Stellen. Comdirect nennt einen keine Banken, bei denen man kostenlos an Geld kommt, und lässt einen total im Regen stehen.

Die Gebühr erstatten die einem nicht zurück! Ihr Werbeslogan "weltweit kostenlos Geld abheben" ist jedoch nach wie vor auf Ihrer Seite.

Kann daher diese Bank überhaupt nicht empfehlen. Wer eine Bank sucht, bei der man in Europa kostenfrei an Bargeld kommen kann, sollte sich von der Comdirect fernhalten.

Wer sich mit Onlinebank-Geschäften intensiver befasst, kommt um die comdirect nicht herum. Ich finde, zu recht. Aktionen wie das Girokonto mit lebenslanger Zufriedenheitsgarantie ,-- Euro wenn sie uns mögen, ,-- Euro wenn nicht sind einmalig am Finanzmarkt.

Und weitere 50,-- Euro gibts frühestens nach 12 Monaten, wenn alle Bedingungen vorher erfüllt wurden. Danach bleiben keine Fragen mehr offen und man fühlt sich aufgenommen und als Kunde respektiert.

Eine Bank, zu der man Vertrauen fassen kann. Für mich mit das beste Angebot am Onlinemarkt. Ich bin seit ca. Mittlerweile läuft auch ein zweites Familienmitglied über die comdirekt und ich kann bisher nicht klagen.

Ich nutze das Girokonto, das Tagesgeldkonto, die Kreditkarte und das Depot. Hier habe ich zum Beispiel von dem Musterdepot profitiert, da ich da ein bisschen ausprobieren konnte, wie das alles funktioniert.

Dann habe ich zu einem richtigen Depot gewechselt und nutze dies aktiv. Ein bisschen anstrengend ist vielleicht die geringe Auswahl an Bankautomaten, aber das kann natürlich auch an meiner Region liegen in der ich wohne.

Die comdirect ist nach meinem Empfinden eine sehr gute Onlinebank mit fast allen Leistungen und Angeboten, die sich der Kunde wünscht.

Wie bei vielen anderen Bank auch der Fall, ist auch die comdirect nicht überall vorne dabei. Und auch beim Festgeld gibt es Anbieter, die mehr Zinsen gewähren.

Mit dem Depot bin ich allerdings sehr zufrieden. Es ist kostenfrei, die Transaktionsgebühren bewegen sich im Rahmen dessen, was auch andere verlangen.

Die Homepage ist übersichtlich gestaltet und schlüssig aufgebaut. Ab einer Einmalanlage von 3. Der Telefonsupport war überraschend schnell erreichbar.

Fast keine Warteschleife und Einspielmusik unterbrochen mit aufgezwungenen Angeboten. Nein, nicht bei der comdirect. Sofort wurde ich mit einem Mitarbeiter verbunden.

Das ist vorbildich und kommt nicht mehr allzu oft vor! Sehr freundliche, hilfsbereite Mitarbeiter mit einem Gespür für den Kunden.

Selten geworden, aber die comdirect praktiziert es noch. Für mich klar einer der Favoriten bei den Onlinebanken. Im Laufe der Zeit konnte ich mich immer auf diese Bank verlassen, bei vielen Auslandsreisen habe ich schon telefonische Hilfe angefordert und es wurde nach Sekunden umgesetzt Visa-Sperre, Geld auf Visa.

Das interessante ist, dass sie eine echte Visa haben und sie einen zinsfreien Kredit zum Monatsende einräumen.

Durch Übertragung von Guthaben auf die Comdirect Visa kann das der Kreditrahmen noch viel höher als die normalen 2.

Man kann dann nur noch max. Als Konto für den Urlaub ist die comdirect ok, im guten Mittelfeld würde ich sagen.

Demnach ist man hier beschränkt in den Möglichkeiten, während man bei den Konkurrenten meist überall Geld abheben kann.

Die Eröffnung an sich ist wie bei allen anderen Banken, mit Postidentverfahren. Das liegt ja an einem selbst, wie schnell das gemacht wird. Jedoch bis ich wirklich mit dem Konto arbeiten konnte, vergingen Wochen.

Mein Konto wurde am Des Weiteren wie soll man das in 3 Tagen schaffen. Die Kündigung wiederum ging reibungslos, ein wirklicher Kampf um den Kunden habe ich nicht erlebt.

Um es gleich vorneweg zu sagen: Für uns als vierköpfige Familie ist die comdirect sowohl vom Kundenservice, den Konditionen, der Erreichbarkeit und den Prämien-Aktionen die beste Onlinebank.

Diese Bank ist definitiv auf den Kunden ausgerichtet wie nur ganz, ganz wenige in diesem Land. Die comdirect wertet derzeit jeden, der dort seit 6 Monaten kein Konto besessen hat, als Neukunden.

Allerdings gilt dies nicht für die Kunden-werben-Kunden-Prämie. Um diese zu erhalten, darf man dort noch nie ein Konto besessen haben.

Letztes Jahr machte ich bei der Girokonto-Aktion mit. Die Prämie ist dann im vierten Monat auf meinem Girokonto gewesen.

Für beide Elternteile ist natürlich das Postident-Verfahren vorgeschrieben. In der heutigen Zeit unseres Erachtens antiquiert und längst überholt.

Die Kontoeröffnungen mitsamt der Online-Zugangsdaten für unsere Kinder ging innerhalb von 14 Tagen vonstatten.

Die comdirect nimmt es bei den Bedingungen nicht so genau wie manch andere Bank. Wir können jedem nur raten, sich die Aktionen der comdirect anzusehen.

Wer sich an die vorgegebenen Bedingungen hält und bei Unklarheiten die stets freundlichen Mitarbeiter kontaktiert, kann sicher sein, auch die Prämien zu erhalten.

Offenbar profitiert die Bank. Für uns ist die comdirect eine Eins-mit-Stern-Bank. Ich habe vor 6 Monaten ein Girokonto bei der Comdirect eröffnet, weil ich einerseits mit meiner Filialbank nicht zufrieden war und andererseits für meine Visakarte Jahresgebühr zahlen musste.

Ich erhielt fast täglich einen Brief, bis alles komplett erledigt war. Sie ist an sämtliche deutschen Börsenplätze ebenso angebunden, wie an 46 Auslandsbörsen.

In dem folgenden Video finden Sie unsere Erfahrungen mit comdirect in der Zusammenfassung. Darüber hinaus werden teilweise börsenplatzabhängige Entgelte zur Abrechnung gebracht.

Die entsprechenden Orderkosten fallen auch bei einem Fondskauf an der Börse an. Sofern Sie über eine Fondsgesellschaft Fondsanteile kaufen wird der, unter Umständen rabattierte, Ausgabeaufschlag zzgl.

In den ersten drei Jahren ist die Depotführung bei der comdirect kostenlos. Ein Depot bei comdirect beinhaltet kostenlose Dividenden- und Zinszahlungen, bei Orderstornierungen oder -änderungen, Limitänderungen und Teilausführungen werden keine Gebühren berechnet.

Hinzu kommen noch, mit den Tages- und Festgeldangeboten, die üblichen Bankangebote. Gleichzeitig erhalten Kunden auf Wunsch eine persönliche und unabhängige Anlageberatung mit Vorschlägen zur Optimierung der Kapitalanlagen.

Es bleibt jedoch am Ende Ihnen überlassen, welche Empfehlungen Sie umsetzen möchten. Darüber hinaus bietet das Depot von comdirect alle gängigen Formen von Orderarten und -zusätzen an.

Als comdirect-Kunde kann man mit Hilfe der App Bankgeschäfte jederzeit auch mobil tätigen. Nur um Kontostände und Überweisungen zu überprüfen, oder eine Wertpapierorder zu erteilen, müssen Sie nicht die nächstgelegene Filiale aufsuchen, hierfür reicht auch ein Blick oder einige Klicks auf dem iPhone.

Zu Nutzungsbeginn der App ist ein Passwort festzulegen, welches bei jedem Start, sowie nach einer bestimmten Zeit der Inaktivität, einzugeben ist.

Auf diese Weise ist ihr Konto, das Depot und auch das Gerät gesichert, selbst wenn es einmal gestohlen werden sollte. Auf diesem Niveau lassen sich nur sehr schwer anderweitig kostenlose Bank-Apps finden, da kann man für die App durchaus den Zwang zu einem Konto auf sich nehmen.

Den erhalten alle, die noch kein Girokonto bei comdirect besitzen. Ebenfalls im vierten Monat nach Kontoeröffnung erhalten Sie eine Gutschrift über die Kontowechselprämie, wenn Sie Ihr vorheriges Gehaltskonto geschlossen haben.

Weitere Voraussetzungen sind, dass Sie sowohl die 50 Euro-Aktivitätsprämie im vierten Monat nach der Eröffnung erhalten haben, wie auch die Kontowechsel-Prämie.

Dies kann auf verschiedene Weise geschehen, unter anderem auch per Mail oder telefonisch. Jeder Kunde hat die Möglichkeit, sich bei allgemeinen Fragen zu Anlage- oder Kontenplänen oder anderen Fragen zum Anbieter an das freundliche Team des Supports zu wenden.

Wie schon erwähnt, ist die Kontaktaufnahme des Supports nicht nur per Mail oder Telefon möglich, sondern auch per Chat und Kontaktformular.

Das sorgt für einen persönlichen Umgang untereinander und eine Stärkung des Kundenvertrauens in den Ansprechpartner. Diese können sowohl live vor Ort wie auch online in Webinaren in Anspruch genommen werden.

Aufträge per Fax nimmt die comdirect bank unter der Fax-Nummer - 25 80 entgegen. Welche Ordermöglichkeiten haben die Kunden der comdirect bank?

Bei den Orderzusätzen stehen den comdirect bank-Kunden neben den klassischen Orderzusätzen billigst und bestens Handeln zum nächsten Preis, egal zu welchem Kurs folgende Orderzusätze zur Auswahl: Speziell für den Handel auf der elektronischen Plattform Xetra bietet die comdirect bank die Orderzusätze: Anleger können bei der comdirect bank an folgenden deutschen Handelsplätzen handeln: An ausländischen Börsen stehen mehr als 30 Handelsplätze zur Verfügung: Der Zugang zu einigen Börsenplätzen steht nur für die telefonische Orderaufgabe zur Verfügung.

Daneben stehen comdirect-Kunden eine Reihe von Direkthandelspartnern zur Verfügung: Die comdirect bank stellt ihren Kunden Realtime-Kurse zur Verfügung.

Es fallen keine Gebühren an. Der Handel an der Terminbörse Eurex ist bei der comdirect bank nur eingeschränkt möglich: Der Handel von Optionen ist möglich, Futures können hingegen nicht gehandelt werden.

Ein Forex-Handel ist bei der comdirect bank nicht möglich. Fondsanleger können bei der comdirect bank zirka Der Mindestanlagebetrag liegt bei 25 Euro.

Wahlweise können die Sparpläne in folgenden Rhythmen ausgeführt werden: Per Post können Anleger unter diesen Adressen mit der comdirect bank in Kontakt treten: In den sozialen Medien ist die comdirect bank mit einem Facebook-Auftritt und einem Twitter-Account vertreten.

Kunden und Interessenten bietet die comdirect bank Online-Seminare Webinare zu verschiedenen Themen an. Daneben bietet die comdirect bank unter dem Namen comdirect first einen speziellen Service unter anderem für Vieltrader.

Die comdirect bank bietet neben Depots unter anderem auch Girokonten, Kredit- und Baufinanzierungsangebote:. Wer kann ein Depot eröffnen?

Eröffnungen für Nicht-EU-Bürger unterliegen ggf. Als Werbeprämie erhalten Kunden Gutschriften oder Sachprämien. Geld oder Wertpapiere im Wert von mindestens 25 Euro dorthin übertragen oder eine Baufinanzierung abgeschlossen haben, ansonsten verfällt diese Werbung.

Die genauen Bedingungen des Prämienprogramms finden Interessierte auf der Kunden-werben-Kunden-Seite der comdirect bank.

Formulare zur Aktualisierung persönlicher Daten, Steuerformulare, das Preis-Leistungsverzeichnis etc. Depotkunden finden dort auch wichtige Formulare zum comdirect bank-Depot wie die Verlustbescheinigung, den Freistellungsauftrag für Kapitalerträge oder das Formular für den Depotübertrag.

Wie hoch ist die Einlagensicherung für comdirect-Kunden und welcher Aufsichtsbehörde unterliegt die comdirect bank? Die comdirect bank ist Mitglied in der Entschädigungseinrichtung deutscher Banken und Mitglied im Einlagensicherungsfonds.

Die comdirect bank unterliegt der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht BaFin. Die Kundeneinlagen bei der comdirect bank sind gesetzlich bis zu einer Höhe von Darüber hinaus sind Kundeneinlagen über die freiwillige Einlagensicherung des Bundesverbands deutscher Banken mit rund 79 Mio.

Beim Handel deutscher Aktien berechnet die comdirect bank folgende Gebühren: Beim Handel ausländischer Aktien berechnet die comdirect bank folgende Gebühren: Bei Aufträgen, die die Kunden direkt an die Kapitalverwaltungsgesellschaft KVG geben, entstehen nach Darstellung der comdirect bank keine weiteren Kosten.

Der Spreads beträgt im Dax 2 Punkte. Die Ordererteilung per Telefon über einen Kundenbetreuer der comdirect bank kostet zusätzlich 9,90 Euro.

Beim Handel von Optionsscheinen und Zertifikaten berechnet die comdirect bank folgende Gebühren: Kostenfrei sind folgende Dokumente: Jahressteuerbescheinigung, Jahresdepotauszug, Verlustbescheinigung Für die Erstellung einer Erträgnisaufstellung, einer Zusammenstellung aller Zins- Erträge aus den Konten und Depots, berechnet die comdirect bank 19,90 Euro.

Der Versand von Dokumenten per Post ist möglich, die comdirect bank erhebt dafür eine Versandpauschale von 0,70 Euro je Mitteilung per Post.

Für den gesammelten Versand der Post pro Quartal werden 3,90 Euro fällig. Sie möchten ein Depot bei der comdirect bank eröffnen?

Hier geht's direkt zum Online-Antrag bei der comdirect bank. Vergleichen Sie zunächst die Konditionen mit anderen Online-Brokern!

Deshalb müsse sie die kostenintensiven Dienstleistungen an Bargeldautomaten, wie das Abheben vieler kleinerer Beträge, minimieren. Aber um es mit Jürgen von der Lippe zu sagen: Wie bei so vielen anderen Banken bleibt der Zuschnitt auf den Kunden in den letzten Jahren zunehmend auf der Strecke. Ich kann mich nur wundern, wer freiwillig zu einer Bank wechselt, die Kunden derart bevormundet, für alles mögliche Geld haben will und hinter dem Onlineangebot der klassischen Banken basketball bayern bamberg live. Ich werde nun wohl geheime casino trickbuch ebay Rechtsbeistand aufsuchen müssen um diese Kartenauskünfte gerichtlich anzufordern. Beste Spielothek in Mitteregg finden auch immer funktioniert. Von dieser Bank kann ich nur abraten. Sicherlich heutzutage kein Tagesgeschäft mehr, 19+4 regeln auf dem Postweg nach Quickborn ging Beste Spielothek in Ouchy finden dieses zügig und unkompliziert. Hierfür müssen sie innerhalb der ersten drei Monate mindestens fünf Transaktionen über jeweils mindestens 25 Euro tätigen. Da bleib ich lieber bei meiner Volksbank, die machen nicht so ein Theater. Rezultati rukomet zu comdirect — Ordergebühren und Depot-Kosten Es gibt viele Banken, die ihren Kunden die Möglichkeit bieten, ein Wertpapierdepot zu betreiben. Habe seit 5 Monaten ein Konto bei der Comdirect. Sie ist kostenlos und verwandelt das eigene Smartphone in einen mobilen Broker. Buchungen finden übrigens auch rund um die Uhr statt! Das günstige Gebührenmodell sorgt dafür, dass von der Rendite erfahrungen mit comdirect viel übrig bleibt. Ich finde es Beste Spielothek in Obergrasensee finden kleinlich von comdirect, dass sie mir die Visakarte gekündigt haben, sie hätten mal meine sonstigen Transaktionen beachten sollen. Der Service war Mal besser als bei meiner ortsansässigen Sparkasse. Die Gutschrift erfolgt im vierten Monat nach der abgeschlossenen Kontoeröffnung.

0 Replies to “Erfahrungen mit comdirect”